Vanilla World of Warcraft

Back in the days: World of Warcraft Onyxia’s Lair & Zul’Gurub

Als World of Warcraft (WoW) Anfang 2005 in Europa startete, ahnte ich nicht, wie intensiv mich dieses MMORPG beschäftigen würde. Viele Spielstunden, rückblickend betrachtet sicherlich etwas zu viel, habe ich in Azeroth zugebracht, über eine Gilde Spielfreundschaften geschlossen. Gemeinsam haben wir die Welt erkundet, Quests erledigt und auch einige Bossgegner bezwungen. Als die erste große Erweiterung kam, ging meine Zeit in WoW zu Ende. Ich habe noch unzählige Screenshot, zum Glück thematisch sortiert, aus den Anfangstagen des beliebtesten Multiplayer-Online-Spiels und möchte euch nach und nach einige davon präsentieren.

Onyxia’s Lair

Damals war Onyxia’s Lair, zu finden in den Dustwallow Marsh, ein 40-Personen-Dungeon für Stufe 60. Hier ging es schlichtweg darum, die Drachin Onyxia zu besiegen. (Quelle und weitere Infos) Hier wird die Marshall-Windsor-Quest fortgeführt, bzgl. ihrer Story einer der intensivsten, an die ich mich erinnern kann. Die Screenshots stammen aus Juni 2006.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zul’Gurub

Zul’Gurub liegt im Nordosten von Stranglethorn Vale und ist eine Tempelstadt, die von Jungle Trolls bewohnt wird. (Quelle und weitere Infos) Die Screenshots stammen aus Februar 2006.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und hier geht es weiter mit: PvP

World of Warcraft © 2019 Blizzard Entertainment, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

2 Gedanken zu „Back in the days: World of Warcraft Onyxia’s Lair & Zul’Gurub“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s